Sonntag, 19. Februar 2017

Taschensewalong Februar -Ordnungshelfer

Hier zeige ich euch meinen Beitrag zum Februarthema vom Taschensewalong von greenfietsen und 4Freizeiten.

http://greenfietsen.blogspot.de/2017/02/taschen-sew-along-2017-ordnungshelfer-naehen.html

Ordnungshelfer kann man ja eigentlich immer brauchen. So kann man wenigstens versuchen, dem kreativen Chaos her zu werden. Also ein wirklich passendes Thema.

Allerdings habe ich diesmal nicht für mich genäht, sondern für eine nette Bekannte, die meine Burzelmaus mit dem ein oder anderen gestrickten Oberteil versorgt.
Was lag da näher, als etwas für ihre Strickutensilien zu nähen.


In der  "Sabrina - Geschenke nähen #20/2016" war ein Täschchen drin, das es mir angetan hat.  Eigentlich wird es aus Wachstuch genäht.Allerdings bin ich jetzt (noch) nicht so die Wachstuch-Nähtante, also hab ich normal Webware genommen.


Die zwei Stoffe kennt ihr ja schon. Schließlich hab ich im Januar auch schon eine Tasche drauß genäht. Allerdings war noch genug übrig, dass noch dieses kleine Täschchen draus entstehen kann.



Diesmal hab ich sogar mal dran gedacht, ein kleines "handmade"-Label mit anzubringen. Die vergesse ich nämlich zu gerne. Aus dem Grund lohnt sich für mich wohl auch nicht die Anschaffung eigener Label. Aber ich gelobe jedesmal Besserung. Vielleicht klappt´s dann irgendwann mal mit ans Label denken.



Nun mach ich es mir noch ein bisschen auf der Couch gemütlich. Hier ist ein neues Buch über Achtsamkeit eingezogen. Das will noch durchgeblättert werden. Mal sehen, vielleicht stell ich es euch in den nächsten Tagen mal vor.


Bis dahin,
die Nadelsuse



Und nun hüpf ich mit dem Post noch zum Taschen-Sew-Along.
Da die Anleitung für die Tasche gedruckt ist, geht´s damit auch gleich noch zu einem weiteren Jahresprojekt, und zwar zu Rebecca von Jakaster. Dazu schreib ich in den nächsten Tagen auch noch mal was. Ich freue mich, das ich auf diese Linkparty gestoßen bin.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Tasche!!! Hihi...mit den Labeln kann ich Dir die Hand reichen! Das Anbringen UND das Besorgen vernünftiger für mich vergesse ich auch ständig! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne :)
    dein Täschlein für deine Bekannte ist richtig toll geworden. Die Farbkombi gefällt mir richtig richtig gut. :D Die dürfte so bei mir auch einziehen.
    Liebe Grüße und eine tolle Woche
    Susen

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist super. Ich habe eine ähnliche Handarbeitstasche genäht, oben nur nicht mit Reißverschluss, dafür mit Druckknöpfen zum Verschließen. Ich hatte ein bisschen Angst, dass sich die Wolle im Reißverschluss verheddern könnte, aber deine Tasche gefällt mir so gut, dass ich darauf vielleicht für eine Kosmetik-/Pinseltasche noch mal darauf zurückgreife. Eine Anleitung für eine solche Pinseltasche nämlich hatte ich vor längerem mal im Netz entdeckt und diese als Inspiration für die Handarbeitstasche genommen. Mehr dazu in Kürze bei mir im Blog...
    Jetzt guck ich mich aber erst mal bei dir noch um, was du alles zeigst.
    Viele Grüße von Anni

    AntwortenLöschen